Country House Edmond I: Immobilie zu verkaufen in Cullar de Baza

Beschreibung

Automatische Übersetzung

MERKMALE DES BAUERNHOFS:
• GRÖSSE DES GRUNDSTÜCKS: 335 HEKTAR
• 6.000 OLIVENBÄUME
• 24.000 WEINBERGE
• HÖHLENHAUS VON 400 M2
• 2 HÖHLENLAGER ZUR LAGERUNG DER GETREIDE
• 1 LAGER VON 100 M2
• LANDMASCHINEN, SÄMASCHINEN, ETC.
• 2 WASSERBRUNNEN
• 2 LANDWIRTSCHAFTLICHE WASSERVORKOMMEN
• 100 HEKTAR ACKERLAND (GETREIDE, WEIZEN USW.).
• PRIVATES JAGDGELÄNDE: KANINCHEN, REBHUHN, WILD
WILDSCHWEINE USW.
ORT:
• 1,5 KM VOM ZENTRUM VON CÚLLAR BAZA (GRANADA) ENTFERNT
• 2 KM VON DER AUTOBAHN A-92 MURCIA – GRANADA ENTFERNT
• 800 M DES GRUNDSTÜCKS BEFINDEN SICH AN DER SEITE DER STRASSE, DIE CÚLLAR BAZA UND HUESCAR VERBINDET
• 110 KM VON GRANADA ENTFERNT
• 150 KM VON MURCIA ENTFERNT
• 100 KM VON DER KÜSTE ENTFERNT

Interessante Details der Gemeinde Cúllar: Das Hotel liegt in einem dichten Tal mit zahlreichen Obstbäumen, 22 km von Baza und 125 km von Granada entfernt. Höhe über dem Meeresspiegel: 897 Meter; Ausdehnung: 427 km2; Nein. Einwohnerzahl: 4832

In der Altstadt können die Besucher mehrere architektonische Denkmäler sehen, wie das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert, die Kirche Santa María de la Anunciación aus dem 16. Jahrhundert (im Renaissance-Stil und mit einem dreiteiligen Glockenturm) und den Palast des Marquis von Cadimo aus dem 17. Jahrhundert.

Geschichte
Dieses fruchtbare Land ist seit prähistorischen Zeiten besiedelt. Es war eine wohlhabende Gegend, Cúllar war Teil des Königreichs Murcia sowie des Königreichs Granada.

In der Nasridenzeit wurde es mit Baza verbunden, wurde 1484 von den Katholischen Königen erobert und 1488 von den Zagal zerstört.

Cúllar spielte eine wichtige Rolle beim Aufstand der Mauren im Jahr 1586, die seit Beginn der christlichen Rückeroberung unter den strengen Auflagen von König Philipp II. gelitten hatten. Nachdem der Aufstand von D. Juan de Austria niedergeschlagen worden war, wurden die Mauren ins Exil geschickt und 1607 endgültig aus Spanien vertrieben.

Die Katholischen Könige machten Cúllar zu einem Teil von Baza, bis es 1620 den Titel eines unabhängigen Dorfes erhielt.

In der Nähe des Stadtgebiets befindet sich ein alter Turm aus der arabischen Zeit, der heute als Kapelle für die Virgen de Nuestra Señora de la Cabeza genutzt wird.

Drucker freundliche Version

Hypothekenrechner

(%) Anzahlung

(%) Zinsen

(Jahre)

= €/Monat

Energieausweis

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G

Anstehend

Zur Merkliste hinzufügen

Country House Edmond I — #MV 2759

Landhaus zu verkaufen in Cullar de Baza, Granada

Freistehend — Weiterverkauf

1.200.000€

  • Grundstückfläche 335 Hektar
Google map

Kontakt

Ungefähre Anschaffungskosten

  • Netto preis1.200.000€
  • Grunderwerbssteuer (IVA)84.000€
  • Notargebühren - Ca.3.600€
  • Grundbucheintragung - Ca.3.000€
  • Gesamtpreis1.290.600€

* Preis gültig bis Verkauf

* Anwaltskosten nicht in Preis inbegriffen

* Es wurden Standartkosten angesetzt, der Käufer kann auf Grund seines Alters, o. ä. Umstände eventuell Steuersenkungen geltend machen. Der für diese Immobilie geltende D.I.A. (Verbraucherinformation für Kauf und Verkauf von Immobilien in Andalusien gemäß Dekret 218/2005 vom 11. Oktober) liegt auf Wunsch in unserem Büro vor.

Mojacar: Ein Traum für Digitale Nomaden

Blick auf das Mojacar Pueblo aus der Ferne

In einer Welt, in der Fernarbeit immer mehr zur Norm und nicht zur Ausnahme wird, ist es entscheidend, den perfekten Ort zu finden, um Karriere- und Lebensziele unter einen Hut zu bringen.